23.10.2011

Verstärkung des Saarwellinger Helfer-Teams

Die THW-Helfer im Technischen Zug und der Fachgruppe „Führung/Kommunikation“ des Ortsverbandes können sich über personelle Verstärkungen freuen.

Die „frischgebackenen“ THW-Helfer mit Ausbilder M. Schmitt (links) und Ortsbeauftragtem F. Wolf (rechts)

Die THW-Helfer im Technischen Zug und der Fachgruppe „Führung/Kommunikation“ des Ortsverbandes können sich über personelle Verstärkungen freuen. Insgesamt 8 Saarwellinger Helfer und Helferinnen bestanden mit Bravour die Abschlussprüfung der THW-Grundausbildung und wurden in die aktiven Einheiten übernommen. 

Bis es so weit war, musste einiges gelernt werden. Auf der Grundlage eines umfangreichen Qualifizierungskataloges wurden während der wöchentlichen Ausbildungsstunden zahlreiche THW-Fachthemen in Theorie und Praxis vermittelt. Die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten waren dann im Rahmen einer zentralen Prüfung in St. Wendel unter Beweis zu stellen. Dank der guten Vorbereitung durch das Ausbilder-Team unter der Leitung von Matthias Schmitt bereiteten weder die 40 Fragen des theoretischen Prüfungsteils noch die gestellten 24 Praxisaufgaben größere Probleme. Ob beim Umgang mit der Hydraulik-Schere, der sicheren Nutzung der Motorkettensäge, dem Einsatz von Hebekissen und Beleuchtungstechnik oder der Verletztenbergung – in allen Themenbereichen wussten die Saarwellinger Prüflinge zu überzeugen. 

Der gesamte Ortsverband gratuliert den Helfern Antonio De Giorgio, Dieter Lorson, Daniel Nussbaumer, Gertrud Raber, Daniel Rupp, Florian Sauer, Tamara Wagner und Dominik Ziegler zur bestandenen Prüfung und wünscht für die zukünftigen Aufgaben in den aktiven Einheiten viel Erfolg.


  • Die „frischgebackenen“ THW-Helfer mit Ausbilder M. Schmitt (links) und Ortsbeauftragtem F. Wolf (rechts)

  • Versorgung von Verletzten - eine Aufgabe des praktischen Prüfungsteils

  • Teamprüfung: Anheben von Lasten

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: